“Recent Still Lifes”

 

Ausstellung Hola

Ausstellung Hola

Ausstellung Hola

RECENT STILL LIFES

Meine herzliche Einladung zu meiner nächsten Ausstellung in der Hola, meiner ehemaligen Schule!

Ich freue mich auf die Eröffnung und auf jede Menge Besuch!

Öffnungszeiten: Bitte im Sekretariat telefonisch anmelden. 06181 – 982820

Vernissage am 14.4.2016 um 17:00Uhr
KuCa, Hohe Landesschule Hanau

image

 

 

Main-Kinzig-Kreis Förderpreis 2015

Kulturpreis des Main-Kinzig-Kreises 2015

Informationen und Interview:
www.mkk.de
www.hanauer.de
www.hanauonline.de
www.gnz.de
www.gelnhaeuser-tageblatt.de

IMG_9327

Main-Kinzig-Kreis Förderpreis 2015 
Ich freue mich sehr über den Preis und ein herzliches Dankeschön geht an alle Verantwortlichen des Main-Kinzig-Kreis Kulturpreises, die Jury, die Sponsoren, alle die dazu beigetragen haben, mich vorgeschlagen und unterstützt haben!

Es war ein großartiger Abend, sehr unterhaltsam, bewegend und vielseitig. Rundum eine sehr gelungene Preisverleihungsfeier!

Bildschirmfoto 2015-10-20 um 15.19.11 Bildschirmfoto 2015-10-20 um 15.20.29 Bildschirmfoto 2015-10-20 um 15.20.49

“STILLLEBEN” 2014

REMISENGALERIE
Hanauer Kulturverein e.V.
Philippsruher Allee 45
Schloss Philippsruhe
63450 Hanau

 

Katharina Reschke studiert Malerei seit 2010 an der Alanus Hochschule bei Prof. Andreas Orosz und befindet sich zur Zeit in ihrer Abschlussarbeit. Ihre Bilder loten das Spannungsfeld zwischen banaler Alltäglichkeit und feierlicher Monumentalität aus.

VERNISSAGE
Samstag, 11. Januar 2014 um 18 Uhr, Remisengalerie

Remise

Die Ausstellung ist geöffnet vom 12.-26. Januar 2014
jeweils samstags und sonntags von 15-18 Uhr oder nachVereinbarung

www.hanauer-kulturverein.de

            

             

AIDA Projekt

Wandmalerei auf AIDAStella

Eine 23 m lange Wand in der Lobby der AIDAStella (eine Auftragsarbeit von Samuelis Baumgarte, Art Consulting) wurde von einer Studentengruppe (Maxim Probst, Katrin Elsen, Majed Dallel, Katharina Reschke) unter der Leitung von Prof. Andreas Orosz im Sept. 2012 ausgemalt. Einzig das Thema “Barcelona” war vorgegeben. Vom Entwurf bis zur Ausführung auf der Meyer Werft, Papenburg war die ganze Gruppe gefragt, logistische und künstlerische Entscheidungen gemeinsam zu treffen.
Es war eine spannende und lehrreiche Zeit, die eine hohe Konzentration und Professionalität von allen abverlangte.
Die Arbeit hat sich gelohnt und das Wichtigste: Wir konnten unseren eigenen Ansprüchen und Vorstellungen genügen.

AIDAStella im Trockendock  AnsichtDetail  DetailDetail Detail Ansicht  DetailAIDA-Team